bau_kbh

 

Angebote:

  • § 11 SGB VIII Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • § 13 SGB VIII Jugendsozialarbeit
  • § 16 SGB VIII Familienbildung

Schwerpunkte des KBH und des IASP:

  • Sozialraumorientierung
  • Bildungs- und Lernförderung
  • Gender Mainstreaming

Das KBH und der IASP sind für Kinder, Jugendliche, Familien, Schulklassen, Kindertagesstätten, Jugendfreizeiteinrichtungen  und (Schul-) Teams aus ganz Berlin nutzbar. Wir sind ein Ort der Inklusion und somit barrierefrei. Grundsätzlich gilt: Alle Besucher und Besucherinnen erhalten dieselben Möglichkeiten, sich individuell zu entwickeln. Sie genießen Teilhabe, ungeachtet ihres Förderbedarfs und ihrer Herkunft.

Ziele des KBH und IASP:

  • Teilhabe und Aktivierung von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderungen und gesundheitlichen Einschränkungen, mit unterschiedlichen Nationalitäten, Religionen und sexuellen Identitäten sowie mit verschiedenen finanziellen Hintergründen
  • Enge Zusammenarbeit mit der im Haus befindlichen Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Geflüchtete, mit den Hilfen zur Erziehung, den Eingliederungshilfen, der schulbezogenen Jugendhilfe und weiteren Akteuren im Sozialraum
  • Persönlichkeitsbezogene Lernziele wie Selbstwertgefühl und emotionale Bindung auch zur Natur und Umwelt
  • Soziales Lernen wie Kommunikations-, Kooperations-, Team- und Konfliktfähigkeit
  • Einbindung von Flüchtlingsfamilien
  • Abstimmung der Angebote nach den Interessen und Bedürfnissen der Besucher und Besucherinnen

Praktische Umsetzung:

Das Kinder- und Jugendbetreuungshaus (KBH) ist als Schnittstelle zwischen sozialräumlicher Kinder- und Jugendarbeit sowie Hilfen zur Erziehung bekannt und leistet primär- und sekundärpräventive Arbeit. Auf dem erweiterten Gelände des Kinder- und Jugendbetreuungshauses befindet sich der Inklusive Abenteuerspielplatz (IASP).
Außerdem befindet sich im Haus die Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Geflüchtete.

 Vormittags werden im KBH und auf dem IASP Klassentrainings und Projekte für Schulklassen, Schulstationen, Kindertagesstätten, Jugendfreizeiteinrichtungen und (Schul-) Teams durchgeführt. Nachmittags, in den Ferien und am Wochenende nutzen Kinder, Jugendliche und Familien das KBH und den IASP ohne Anmeldung.
Die vollständigen Angebote finden Sie hier:
Leistungskatalog

Über ihre Arbeit und aktuelle Veranstaltungen berichten die Mitarbeiter regelmäßig auf dem IASP-Blog:

inklusiverabenteuerspielplatz.blogspot.deasp-1


Kontakt:

Kinder- und Jugendbetreuungshaus und Inklusiver Abenteuerspielplatz
Ramsteinweg 40, 14165 Berlin
030-84722470
030-84722471
kbh(at)contactgmbh.de