janinawagner_connect-15_bildung1 janinawagner_connect-21_bildung2

 

Der Bildungsbereich von contact basiert auf einem mehrdimensionalen und erweiterten Bildungsbegriff. Die Vermittlung von Wissen, Können, Fertigkeiten und Haltungen soll dem lebenslangen Erwerb von Bildung und von ganzheitlichen Kompetenzen dienen. Überfachliche Kompetenzen werden mit der Vermittlung fachlichen Wissens als gleichberechtigt angesehen.

Die regelmäßigen Fortbildungen der MitarbeiterInnen von contact werden den wechselnden Ansprüchen Sozialer Arbeit gerecht. Dabei werden gesellschaftliche Anforderungen mit den individuellen Ansprüchen der MitarbeiterInnen verbunden. Das heißt, die MitarbeiterInnen werden in den Bereichen geschult, in denen sie selbst ihre höchsten Kompetenzen vermuten.

Seit 1998 werden alle MitarbeiterInnen von contact regelmäßig in einjährigen systemischen Fortbildungen qualifiziert. Trägerintern geben MultiplikatorInnen ihr Wissen im Rahmen von contact brain camps weiter. In Kooperation mit dem IF Weinheim (Institut für systemische Ausbildung und Entwicklung Weinheim) werden systemische Seminare angeboten. Für die MitarbeiterInnen mehrerer Träger in Steglitz-Zehlendorf finden in Kooperation InHouse-Schulungen zu gesellschaftlich relevanten Themen der Sozialen Arbeit statt. Beim jährlichen Teamwochenende werden alle MitarbeiterInnen zu systemischen Konzepten und Interventionen fortgebildet.

Die Nachwuchsförderung nimmt bei contact eine zentrale Stellung ein. Sie wird als Möglichkeit verstanden, PraktikantInnen für eine spätere Anbindung an den Träger vorzubereiten. Dabei wird der fachliche Dreischritt von Praxis-Reflexion-Dokumentation als fester Rahmen definiert. Somit erfahren die PraktikantInnen den Bereich der professionellen Reflexion und Dokumentation schon zu Beginn ihres beruflichen Einstiegs als verbindlichen Anteil Sozialer Arbeit und erleben systemische Konzepte in unterschiedlichen Wirkungsmöglichkeiten.

Außerdem stellen wir Ihnen auf Anfrage gern unsere Räumlichkeiten für Bildungsveranstaltungen gegen ein Entgelt zur Verfügung.

Kontakt:

contact-Jugendhilfe und Bildung gGmbH
Berliner Straße 88 (Bildungsräume)
Clayallee 350 (Verwaltung) 14169 Berlin
 030-29 66 94 77
030-29 66 93 88
 info(at)contactgmbh.de