Wie möchten auf dem hinteren Teil des IASP einen Urban Gardening-Bereich, einen „Garten für die Nachbarschaft“, einrichten und somit das Miteinander im Kiez stärken. Es soll ein gemeinsamer Garten für Alt und Jung, Groß und Klein  und für Neu- und Alteingesessene entstehen. Mit dem Garten wollen wir in unserem Kiez einen Ort der Begegnung zwischen geflüchteten Familien und alteingesessenen Anwohnern und Anwohnerinnen schaffen, so dass die Familien weiterhin zusammenwachsen können.